Tags:

Abnehmen mit der extrem schnellen Diät

Comment

Gesundheit

Machen Sie sich bereit, 10 Pfund zu verlieren! Achten Sie auf die Menge der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, verzichten Sie auf unnötigen Zucker und Fett in Ihren Speisen und achten Sie darauf, dass Sie absolut köstliche Mahlzeiten und Snacks einplanen, um Ihre Geschmacksnerven bei Laune zu halten. Verwenden Sie diesen leicht verständlichen und supergesunden Ernährungsplan, um die ersten 10, die letzten 10 oder jede beliebige 10 dazwischen zu verlieren! Da es sich um ein ausgewogenes und flexibles Programm handelt, können Sie diese Diät so lange durchführen, wie es nötig ist.

Top Diät Geheimnisse

Behalten Sie den Überblick über alles, was Sie essen und trinken. Sie brauchen die Kalorien nicht zu schätzen – schreiben Sie einfach die Art des Essens oder Getränks und die Menge auf.

Halbieren Sie Ihre Fettzufuhr, d.h. die Hälfte der Margarine oder Butter auf Toast, Gemüse und Muffin, die Hälfte der Mayonnaise auf Ihrem Sandwich und die Hälfte des Öls in der Pfanne, wenn Sie Lebensmittel sautieren. Sie verstehen schon!

Beschränken Sie die Zuckerleckereien auf maximal dreimal pro Woche.

Fügen Sie gute Eiweißquellen zu den Mahlzeiten hinzu: Huhn, Fisch, Hülsenfrüchte, Erdnuss, Hüttenkäse, Eier oder Joghurt.

Essen Sie mindestens ein fleischloses Mittag- und Abendessen pro Woche, um Fett zu reduzieren, Ballaststoffe zu vermehren und sich daran zu gewöhnen, Mahlzeiten aus Vollkornprodukten, Bohnen und Gemüse zusammenzustellen.

Wenn Sie derzeit keine Magermilch verwenden, gehen Sie auf den Fettgehalt der Milch zurück, die Sie verwenden. Wenn Sie zum Beispiel derzeit zwei Prozent verwenden, verwenden Sie nur ein Prozent. Wenn Sie auf Vollmilch bestehen, versuchen Sie es mit zwei Prozent.

Essen Sie mindestens zwei Portionen frisches Obst pro Tag. Wählen Sie die Obstsorte, die gerade Saison hat.

Trinken Sie statt Fruchtsaft zum Frühstück oder Snack Wasser. Fügen Sie eine Zitronen- oder Limettenscheibe als Schale hinzu.

Fügen Sie zum Mittag- und Abendessen zwei Portionen Gemüse hinzu, insgesamt also mindestens vier Portionen pro Tag.

Wählen Sie zu jeder Mahlzeit eine bis zwei Portionen Lebensmittel aus Vollkorngetreide.

Schalten Sie den Fernseher aus, wenn Sie essen – das schließt Mahlzeiten und Snacks ein. Studien zeigen, dass wir automatisch größere Portionen essen, wenn wir vor der Röhre naschen, und typischerweise haben diese Lebensmittel einen hohen Fett- und Zuckergehalt, was einen Kalorienüberschuss bedeutet!

Wählen Sie Kalorien, die Sie kauen können – das heißt, nur kalorienfreie Getränke (außer Milch). Sodas sind mit leeren Kalorien beladen, und Fruchtsäfte liefern pro Kalorie weniger Ballaststoffe und Vitamine als die Früchte, aus denen sie hergestellt sind.

Planen Sie Mahlzeiten und Snacks im Voraus, damit Sie genau wissen, was Sie essen wollen. Die Last-Minute-Auswahl ist in der Regel kalorienreicher und weniger zufriedenstellend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.